E-Mails sind im Geschäftsalltag viel mehr als nur Elemente der Nachrichtenübermittlung. Sie fungieren teils als Informationssammlung, Gedächtnisstütze und Dokumentation von Vereinbartem. Häufig gibt es aber ergänzende mündliche Absprachen oder Telefonate. Wäre es nicht praktisch, erhaltene und auch gesendete E-Mails nach einem Klick mit Notizen versehen zu können?
Die Lösung für Sie:
Es ist möglich, erhaltene und versendete E-Mails nachträglich zu bearbeiten und mit Notizen zu versehen, ohne die “Antworten”- oder “Weiterleiten”-Funktion nutzen zu müssen.
So geht’s:
1. Öffnen Sie die betreffende Nachricht mit einem Doppelklick.
2. Im Menüfeld “Verschieben” klicken Sie auf “Aktion” und wählen dann “Nachricht bearbeiten”. Nun erscheint der Cursor im Nachrichtenfeld.

3. Um Ihre Notizen farblich oder formatmäßig abgrenzen zu können, achten Sie darauf, dass nach Auswählen der Registerkarte “Text formatieren” im Feld “Format” die Schaltfläche “HTML” ausgewählt ist. So können Sie Ihre Notizen über das Menüfeld “Schriftart” nach Belieben gestalten.